Wappen
photo001 (2)

 

Heimatmuseum
im Schloss

EPSON007 (2) (2)

Sonderausstellungen 2011

Öffnungszeiten
Museum
Montag - Freitag
09.00 - 15:30 Uhr

Sonn- und Feiertage
14.00 - 17.00 Uhr

und nach telefonischer Absprache
(bitte Hinweis unter “Aktuelles” beachten)
 unter
Telefon: (03 49 56) 2 56 05

 

Außen 1

Der Heimat-Verein Zörbig 1922 e.V. stellt sich vor:

Der Heimat-Verein Zörbig e.V gründete sich 1922 mit dem Ziel, die Liebe zur Heimat zu pflegen, Geschichte zu bewahren und ein Heimatmuseum aufzubauen. Bereits ein Jahr danach konnte eine erste Museumsausstellung auf dem Schulboden eröffnet werden. Seit dieser Zeit sind viele Heimatfreunde aktiv für das Museum tätig. Sie gestalten Ausstellungen mit, sammeln und pflegen die Objekte, teilweise werden eigene Restaurierungen durchgeführt. Aber nicht nur das gehört zu ihren freiwilligen Aufgaben. Sie beteiligen sich an der Pflege der Anlage auf dem Schlosshof, organisieren zu bestimmten Höhepunkten wie dem Internationalen Museums- und dem Denkmaltag eine Café-Stube, unternehmen Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung und pflegen aber auch die Geselligkeit.

Mittwochs treffen sich die im Museum tätigen Heimatfreunde um 19.00 Uhr im Schloss. Ein Problem haben wir allerdings: uns fehlen jüngere begeisterte Mitglieder, die die Traditionen der “Alten” aufnehmen und fortführen. Vor allem geht es auch darum, Tagesereignisse festzuhalten und für die Fortführung der Chronik zu sorgen. Da bestehen noch erhebliche Lücken, und es passiert ja so viel in unserer Zeit. Wer will sich einmal den Fotoapparat greifen und die Stadt im Bild festhalten oder für die Chronik einzelne Themen erarbeiten?

Wer also Lust und Zeit hat, der schaue bei uns einmal vorbei. Als Ansprechpartner steht die Vorsitzende des Heimat-Vereins 1922 e.V. Frau Gabi Hecht gern zur Verfügung. Sie ist werktags im auch traditionsbehafteten Zigarettengeschäft von Mehnerts in der Langen Strasse zu erreichen. Dort können weitere Verabredungen getroffen werden.

Und immer daran denken: 2011 begeht die Stadt Zörbig ihre 1050 Jahrfeier, da ist der Heimat-Verein gewiss gefragt.